Stromausfall, Wasserrohrbruch oder Heizungsdefekt
Notfall-Hotline: +49 (0) 172 - 76 03 996
Gleich vormerken
Mitgliederversammlung am 21.06.2019 um 19 Uhr in der Sporthalle "Richard Schwenk"

Genossenschaftsgedanke


Eine Genossenschaft ist ein Zusammenschluss von Personen, die sich gemeinsam unternehmerisch betätigen. Bei einer Wohnungsgenossenschaft ist das Ziel der unternehmerischen Betätigung, die Bereitstellung angemessenen und bezahlbaren Wohnraums für alle an der Genossenschaft beteiligten Personen.


Den Grundstein der Genossenschaften haben die „Gründungsväter“ Dr. Hermann Schulze-Delitzsch (1808-1883) und Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888) gelegt. Die Genossenschaft ist durch die Grundprinzipien Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung geprägt. Der Zweck der Genossenschaft ist an der Förderung ihrer Mitglieder dauerhaft gerichtet. Die Mitglieder sind durch ihre Geschäftsanteile am Eigenkapital der Genossenschaft beteiligt und stärken somit die Genossenschaft im Gesamten. Daher ist die Genossenschaft eine recht stabile Unternehmensform, die nicht vorrangig an der Gewinnmaximierung interessiert ist, sondern sich an der Erfüllung des Förderauftrages der Mitglieder orientiert. Jedes Mitglied hat aufgrund des Aufbaus der Genossenschaft ein Mitbestimmungsrecht.



Vorteile, eine Wohnung in unserer Genossenschaft zu mieten sind:

Der Genossenschaftsgedanke ist Pflicht und Kür für unser Handeln. Ihnen Wohnraum zu stabilen bezahlbaren Mietpreisen in guter Qualität anzubieten, die Wohnhäuser in Schuss zu halten und ein gepflegtes Umfeld zu garantieren, ist unser täglicher Arbeitsauftrag.

Ich würde mich freuen, Sie demnächst als neues AWG-Mitglied begrüßen zu können.

Marita Lewerenz